Insel
 

Der "Insel"  der Grundschule Zollenspieker ist ein Arbeits-, Ruhe -und Entspannungsraum.
Sie hat eine „Ruhezone“: Ein Podest, dass mit Teppich überzogen ist,
auf dem sich große Kissen und Kuscheltiere zum Entspannen befinden.
 

 
 

 Man kann dort liegen, lesen, zuhören, sich zurückziehen, sich ausruhen, malen, schreiben, spielen, sich verstecken, arbeiten, chillen, sich besprechen, sich vertragen, vorlesen, lauschen, nachdenken, alleine und in der Gruppe sein.


 

Der Raum wird in den ersten Schulstunden von Kindern genutzt, die erst innerlich „ankommen“ müssen in der Schule. Sie können sich mit ihrem Schulbegleiter in die Insel zurückziehen.

Die Insel wird zur Differenzierung beim Lesen und Vorlesen von Kindern,
Lehrern und Eltern (z.B. Lesemütter) genutzt werden.

Das Podest ist mit Teppich ausgelegt. Es bietet sich für Traumreisen und Entspannungsübungen an.

Die Insel wird von unserer "Fit und stark-Gruppe" genutzt. Soziales
Miteinander wird gefordert und gefördert, gemeinsame Regeln werden erarbeitet.
Kooperation, gemeinsames Tun und Handeln werden spielerisch erlernt.

In der 5. und 6. Stunde ist die Insel jeden Tag mit der Erzieherin oder Sonderpädagogin besetzt, so dass Kinder, die erschöpft sind und nicht mehr im Klassenverband lernen können in der Insel neue Kraft tanken können.

Kinder, die eine besondere Belohnung verdient haben, könnten eine Inselzeit als
Belohnung bekommen.
 
Inselkonzept (pdf)