Wir sind SINUS-Schule

 

Seit dem Schuljahr 2011/ 2012 nimmt unsere Schule an dem bundesweiten SINUS-Programm teil.

 Was bedeutet SINUS?

 SINUS ist das größte Unterrichtsentwicklungsprogramm in ganz Deutschland. Das Konzept setzt an Problembereichen des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts an, die für die Grundschule unter anderem durch die IGLU-Studie 2003 deutlich wurden. Das Kieler Leibnitz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) koordiniert das Programm.

Ziel des Vorhabens ist, die Kompetenz aller Schülerinnen und Schüler in Mathematik und in den Naturwissenschaften zu steigern.

 Wir arbeiten im Team an typischen Herausforderungen des Unterrichts und richten unseren Blick auf die individuelle Förderung der Kinder.

 Das Programm »SINUS an Grundschulen« läuft von August 2009 bis Juli 2013. Zehn Länder der Bundesrepublik nehmen mit ausgewählten Grundschulen aktiv an dem Programm teil, fünf weitere Länder als assoziierte Mitglieder.

Weitere Informationen zum Sinus-Projekt:

 

Mathematische Vorhaben der Schule Zollenspieker:

  • Wir machen in jedem Schuljahr einen Mathe-Knobeltag, an dem die ganze Schule rechnet, knobelt und rätselt.

  • An der Mathe-Olympiade und dem Mathe Känguru-Wettbewerb nehmen jedes Jahr viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule erfolgreich teil.

  • Wir nehmen mit der ganzen Schule am MINT-Tag an einem Konstruktionswettbewerb teil.

  • In unserem Matheraum, werden mathematische Werkstätten aufgebaut zum Knobeln, Rechnen und Üben.