Offene Ganztagsschule

und

 

Liebe Eltern,

Sie haben sicherlich viele Fragen, wenn Sie erwägen, Ihr Kind in den offenen Ganztag zu geben. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle ein paar Informationen rund um den Ganztag an unserer Schule geben.

Was heißt offene Ganztagsschule?
In der offenen Ganztagsschule ist der Schulbesuch vormittags für alle Kinder verbindlich. Am Nachmittag können Sie Ihre Kinder im Ganztag anmelden, müssen es aber nicht. Nachmittags findet kein Unterricht im klassischen Sinn statt. Die Kinder erhalten jedoch ein attraktives Angebot, aus dem sie wählen können.
Bei der Nachmittagsgestaltung kooperieren wir mit der Kita Wiesnerring, die zum Dachverband der „Elbkinder“ gehört. Ansprechpartner für die Schule Zollenspieker ist Frau Hellmund (Tel. 735 96 918).

Ganztag an Hamburger Grundschulen
Für Grundschulkinder:

  5.45 –   7.45 Uhr  Betreuung                       kostenpflichtig
  7.45 – 12.45 Uhr  Unterricht                        kostenlos - Kernzeit
12.45 – 15.45 Uhr  Lernzeit und Angebote kostenlos - Kernzeit
15.45 – 17.45 Uhr  Betreuung                       kostenpflichtig

Für Vorschulkinder ist auch die Zeit von 12.45 – 15.45 Uhr kostenpflichtig. Erfragen Sie die Details gern im Büro.

Unsere pädagogischen Leitideen für den Ganztag
Wir wünschen uns für die Kinder:
- viel Zeit, um kindliche Bedürfnisse auszuleben
- Nischen zur Entspannung und Erholung
- Orte zum Reden und Hören
- attraktive Spiel-, Sport- und Bildungsangebote
- Zeit zum Lernen – Lernzeit
- eine einheitliche pädagogische Linie am Vor- und Nachmittag

Schulregeln
Schulregeln gelten am Vormittag und am Nachmittag. Lehrkräfte und Erzieher stimmen sich regelmäßig ab.

Mittagessen
Wir arbeiten mit der „AWO“ zusammen. Die Eltern buchen und bezahlen das Essen direkt beim Caterer. Anmeldeformulare erhalten Sie im Büro. Die Kosten sind nach Einkommen gestaffelt, maximal 3,50 € pro Tag. Bei Ausflügen, Krankheit, Klassenreisen müssen die Eltern das Kind selbst beim Caterer abmelden.
Telefonnummer AWO: 040 / 650 39 59 10
 

Tel. Caterer AW0:
040 / 650 39 59 10

 Speiseplan:
www.schulgastro.de

 

Downloads:

Kurzinfo Ganztag Schule Zollenspieker (pdf)

Nachmittagsstruktur (pdf)

Konzept unserer offenen Ganztagsschule (pdf)

Ganztag an Hamburger Schulen (pdf)

 
Hausaufgaben im Ganztag – Zeit zum Lernen – Lernzeit
Das Lehrerkollegium hat sich intensiv über mehrere Monate mit dem Thema Hausaufgaben und Hausaufgaben im Ganztag beschäftigt. Wir sind zu verbindlichen Verabredungen gekommen (s. Downloads – Hausaufgabenbeschluss). Zum einen wurden die veränderten Rahmenbedingungen in den Familien und der Schule berücksichtigt. Zum anderen halten wir Zeit zum Lernen und Wiederholen auch am Nachmittag für notwendig.
Wir nennen die Hausaufgaben ab jetzt Aufgaben für den Nachmittag, für die „Lernzeit“ am Nachmittag. Wir weisen damit bewusst auch auf eine inhaltliche Veränderung der Hausaufgaben hin.
Leseaufgaben und regelmäßiges Lesen bleiben jedoch weiterhin in häuslicher Verantwortung.

Freies Spiel und Angebote
Am Nachmittag haben die Kinder Zeit zum Mittagessen, Zeit zum Spielen und Zeit zum Lernen.
Angebote (z.B. Töpfern, Gesellschaftsspiele, Sport) stehen im Ganztag ebenfalls zur Verfügung. Sie werden von den Erzieherinnen im Ganztag, Honorarkräften und Übungsleitern des Sportvereins durchgeführt. Näheres finden Sie dazu im Heft „Gut zu wissen“ bzw. über den Träger des Ganztags, die „Elbkinder“.

Anmeldung
Bitte wenden Sie sich an das Schulbüro (Tel: 42896 350) oder die Kita Wiesnerring (Elbkinder), unseren Kooperationspartner im Ganztag (Tel: 735 67 03).
Anmeldung in 3 Schritten:
    1. Sie melden Ihr Kind in der Schule an und erhalten eine Buchungsbestätigung.
    2. Sie melden Ihr Kind mit der Buchungsbestätigung beim Kooperationspartner an und schließen dort den Betreuungsvertrag.
    3. Sie melden Ihr Kind beim Caterer „AWO“ an.

Wichtige Telefonnummern:
Bei Fragen stehen wir gern zur Verfügung:

Frau Hellmund - Leitung Ganztag (Elbkinder) 735 96 918 / 735 67 03
Frau Busch-Wittmaack - Sekretärin 42896 350
Frau Lindemann -  Schulleiterin 42896 350


Weiterführende Informationen finden Sie im Heft „Gut zu wissen“.

Seit 2006: Ganztag an der Schule Zollenspieker

Als erste Schule im Landgebiet richtete die Schule Zollenspieker im Schuljahr 2006/07 die „Spieker Kinnertiet“ ein. Eine Nachmittagsbetreuung mit Mittagessen und Hausaufgabenhilfe.
Um einen Hort einzurichten, entstand im Schuljahr 2008/09 eine Kooperation mit der Kita „Storchennest“.
Im Schuljahr 2011/12 wurde die Schule Zollenspieker GBS-Modellschule. GBS-System bedeutet, dass die Schule am Vormittag die Verantwortung für Unterricht und Erziehung trägt; am Nachmittag ist ein Träger der Jugendhilfe verantwortlich. Wir kooperieren seit dem 01.08.13 mit der Kita Wiesnerring, die zum Dachverband der „Elbkinder“ gehört.
Durch den Ganztag können die Kinder für die Nachmittagsbetreuung am gleichen Ort bleiben. Ein weiterer Ortswechsel bleibt ihnen erspart.